An Tagen wie diesen

An Tagen wie diesen

Wünscht man sich Unendlichkeit

An Tagen wie diesen

Haben wir noch ewig Zeit

⁃ Toten Hosen

Zu Zeiten wie diesen mag der Song nicht passen. Diese Zeilen sind unangemessen, respektlos, abfällig, geringschätzig, despektierlich… Ich denke wir sind uns alle einig, dass wir diese Liste endlos weiterführen können.

Letztendlich müssen wir unsere Situation annehmen, wie sie ist. Vielleicht lernen wir dadurch wirklich etwas fürs Leben -ich hoffe es- und zwar, dass wir dankbar für jeden Augenblick sind, den wir atmen. Den wir die Sonne genießen dürfen. Den wir da sind.

Für jede:n von uns wurden die Pläne gecancelt, wir wissen nicht, was uns erwarten wird, wir haben Angst und sind gleichzeitig irgendwie auch wütend darüber, dass wir nun so eingeschränkt sind. Eingeschränkt durch einen äußeren Umstand, den wir nicht beeinflussen können. Oder zumindest nur zu einem Teil.

Dabei verlieren wir den Blick fürs Wesentliche. Unsere Gesundheit – die physische aber auch die seelische. Diese Zeit bringt unser Innerstes an die Oberfläche, das Verdrängte, das Unbewusste. Und vielleicht können wir diese Zeit nutzen. Diese Zeit, die uns gerade so endlos erscheint. Die Zeit, die wir leben.

#wortzumsonntag

Schreibe einen Kommentar